Umwelt-Produktdeklarationen /
Environmental Product Declaration (EPDs)

Gültigkeitszeitraum der EPDs für modifizierte mineralische Mörtel des IVK läuft im Juli 2018 ab!

 

Die in Deutschland erarbeiteten Muster-EPDs der Verbände VdL, DBC und IVK haben eine begrenzte Laufzeit von 5 Jahren. Die Gültigkeit der EPDs für modifizierte mineralische Mörtel läuft im Juli 2018 aus. Aufgrund der hohen Kosten für die Überarbeitung der Muster-EPDs wurde die Entscheidung getroffen, nur die inhaltlich sehr ähnlichen europäischen Muster-EPDs der FEICA weiterzuführen. Diese Muster-EPDs ('Model EPDs') können auf der Website der FEICA unter http://www.feica.eu/our-priorities/key-projects/epds.aspx abgerufen und der zugehörige Leitfaden bei der FEICA angefordert werden.
Die 3 FEICA Model EPDs für modifizierte mineralische Mörtel decken jeweils wie die 3 deutschen Muster-EPDs mehrere Anwendungen ab. Einzel-EPDs für jeweils nur 1 Anwendung gibt es im FEICA-System nicht.

 

Übersicht über die Muster-Umweltproduktdeklarationen (Muster-EPDs) für modifizierte mineralische Mörtel

 

Muster-EPDs (Model EPDs)

Modifizierte mineralische Mörtel der Gruppe 1

Modifizierte mineralische Mörtel der Gruppe 2

Modifizierte mineralische Mörtel der Gruppe 3

 

Einzel-EPDs

Modifizierte mineralische Mörtel als Reparaturmörtel zum Schutz und für die Instandsetzung von Betonbauteilen

Modifizierte mineralische Mörtel zur Verklebung

Modifizierte mineralische Mörtel als Fugenmörtel

Modifizierte mineralische Mörtel als Zementestriche, Bodenausgleichsmassen, Fließspachtel, Fließestriche

Modifizierte mineralische Mörtel als Ausgleichsmassen für Wand und Decken

Modifizierte mineralische Mörtel als Vergussmörtel

Modifizierte mineralische Mörtel für Bauwerksabdichtungen

Modifizierte mineralische Mörtel als Reparaturmörtel